Der Club für die ganze Familie

Golfpark Hainhaus

1.Herren mit erfolgreichem Saisonstart in die Gruppenliga

Nachdem die letzte Saison mit einem unerwarteten Abstieg endete, trat die 1.Herrenmannschaft des GP Hainhaus am letzten Wochenende zum ersten Spieltag in der Herren Gruppenliga Mitte 2 an.

Zu Beginn der Saison stand gleich der Heimspieltag auf dem Programm. Um das Ziel sofortigen Wiederaufstieg erreichen zu können, galt es diesen unbedingt für sich zu entscheiden. Kapitän Stefan Himmelmann konnte bis auf die fehlenden Dirk Schulte und Cary Uy aus dem Vollen schöpfen und hatte bei der Aufstellung damit die Qual der Wahl. Das Team hat das Wintertraining bei Pro Nils Wömpner gut genutzt und war dementsprechend motiviert einen gute Saisonstart hinzulegen.

 

Clubmeister Lars Meier ging als erster an den Abschlag und setze mit einer 69er Runde (3 unter Par) eine deutliche Duftmarke. Auch der Rest der Mannschaft hatte sich einiges vorgenommen und ging sehr konzentriert zu Werke. Tim Steffen, Marcel Weske und Phil Barnes spielten einen, zwei und drei über Par und sorgten dafür, dass die besten vier Runden aus Hainhaus kamen. Insgesamt erzielten die Gastgeber acht der besten 17 Ergebnisse, und belegten so letztendlich souverän, mit insgesamt 30 Schlägen über Par (bei einem Streichergebnis) und einem Vorsprung von 54! Schlägen den ersten Platz. Damit führt der GP Hainhaus nun die Tabelle vor den Teams aus Mardorf und Tietlingen an. Den vierten Platz belegt der GC Varus, vor dem fünft platzierten Team vom GC Soltau. Der nächste Schritt zum Wiederaufstieg muss dann in zwei Wochen im Golfclub Steinhuder Meer getan werden.

 

Strahlende Sieger in den neuen Teampoloshirts. Ein großer Dank dafür geht an Carsten Meyer und die Golfpark Hainhaus GmbH, sowie Christine und Karl Heinz Eidenschink vom E.R.B. Autozentrum Volvo.

 

Es spielten: Lars Meier (69), Tim Steffen (73), Marcel Weske (74), Phil Barnes (75), Nasser Zolfaghari (79), Muharrem Huqi (82), Paul Böttcher (82), Thorsten Wörner (83)

oben v.l.: B.Vorkapic, M.Huqi, T.Steffen, P.Böttcher, P. Barnes, M.Weske unten v.l.: T.Wörner, N.Zolfaghari, L.Meier, S.Himmelmann
zurück

Startzeitenbuchung geändert

Wir haben das probeweise 18 Loch buchen am Wochenende und Feiertag wieder eingestellt.
Die Erfahrungen haben gezeigt, dass doch lieber die Möglichkeit genutzt wird verschiedene 9 Loch Plätze zu wählen bzw. das nur 9 Loch gespielt wird.
Bitte buchen Sie ab sofort wieder die 9/18 Löcher die Sie spielen möchten. Die zweiten 9 Loch sind mit 2 Stunden Abstand geregelt. Sollten Sie schneller spielen rufen Sie gerne an, wir stellen dann die Buchung mit weniger Zwischenzeit ein.
Benötigen Sie mehr als 2 Stunden können Sie dieses in der Albatros Startzeitenbuchung auswählen.

Wir wünschen allen ein schönes Spiel!
Ihr Golfpark Hainhaus Team